Oktober 14, 2022

Ad hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR

Beschleunigtes Umsatzwachstum im dritten Quartal 2022

Bystronic AG / Schlagwort(e): 9-Monatszahlen
Bystronic AG: Beschleunigtes Umsatzwachstum im dritten Quartal 2022

14.10.2022 / 06:30 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Ad hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR

Beschleunigtes Umsatzwachstum im dritten Quartal 2022

  • Umsatz steigt in den ersten neun Monaten 2022 um 8.5%
  • Erfreuliches Wachstum von 11.5% im Service-Bereich
  • Auftragseingang sinkt gegenüber hoher Vorjahresperiode um 9.6%
  • Für das Gesamtjahr erwartet Bystronic einen Umsatz zwischen CHF 950 und 1'000 Millionen
Kennzahlen
Mio. CHF
9M 2022 9M 2021 in % in % k.W.1
Auftragseingang 781.2 864.3 (9.6) (6.2)
Nettoumsatz 712.4 656.8 8.5 12.8

1 zu konstanten Wechselkursen

Zürich, 14. Oktober 2022 – In den ersten neun Monaten 2022 steigerte Bystronic den Umsatz um 8.5% gegenüber Vorjahr (12.8% zu konstanten Wechselkursen) auf CHF 712.4 Millionen. Im dritten Quartal 2022 beschleunigte die Gruppe das Wachstum und steigerte die Umsätze um 20.0% (26.3% zu konstanten Wechselkursen) auf CHF 259.2 Millionen. Die Regionen Americas sowie Asien-Pazifik legten deutlich zu. EMEA entwickelte sich solide, während in der Region China das Geschäft auch im dritten Quartal rückläufig war. Im Service-Bereich erzielte Bystronic weiterhin starkes Wachstum und steigerte die Umsätze in den ersten neun Monaten um 11.5% (16.8% zu konstanten Wechselkursen).

Der Auftragseingang war im dritten Quartal rückläufig, da die Vorjahresperiode deutlich von Nachholeffekten im Rahmen der Pandemie beeinflusst war. In Asien-Pazifik lag der Auftragseingang auf Vorjahresniveau und in China hat sich der Rückgang im dritten Quartal verlangsamt. In den Regionen EMEA und Americas gingen die Neubestellungen zurück. Insgesamt lag der Auftragseingang in den ersten neun Monaten 2022 mit CHF 781.2 Millionen um 9.6% unter Vorjahr (-6.2% zu konstanten Wechselkursen). Damit normalisiert sich der Auftragsbestand auf einem weiterhin hohen Niveau. In der Folge kann Bystronic Kunden mittelfristig mit kürzeren Lieferzeiten bedienen.

Ausblick

Nach neun Monaten hat sich der Lageraufbau fertiger Produkte aufgrund fehlender Komponenten bei ausgelieferten Systemen bei rund CHF 50 Millionen stabilisiert. Deshalb konnte Bystronic einen Umsatz von etwa CHF 100 Millionen mit entsprechendem Ergebnisbeitrag weiterhin noch nicht realisieren. Obwohl sich die Verfügbarkeit von Komponenten im dritten Quartal leicht verbessert hat, bleibt die Situation angespannt.

Für das Gesamtjahr 2022 erwartet die Gruppe einen Umsatz zwischen CHF 950 und 1'000 Millionen mit einem deutlich höheren Ergebnis im zweiten Halbjahr gegenüber dem ersten Halbjahr 2022.


Für Fragen:
Investor Relations

Patrizia Meier    
Mobile +41 79 637 46 33  
patrizia.meier@bystronic.com

Media Relations
Michael Präger    
Mobile +41 79 870 01 43  
michael.praeger@bystronic.com


Über Bystronic

Bystronic (SIX: BYS) ist ein weltweit führendes Technologieunternehmen im Bereich der Blechbearbeitung. Im Fokus steht die Automation des gesamten Material- und Datenflusses der Prozesskette Schneiden und Biegen. Die intelligente Vernetzung der Laserschneidsysteme und Abkantpressen mit innovativen Automations-, Software- und Servicelösungen ist der Schlüssel zur umfassenden Digitalisierung der Blechindustrie.

Der operative Hauptsitz von Bystronic liegt in Niederönz, Schweiz. Weitere Entwicklungs- und Produktionsstandorte befinden sich in Sulgen (Schweiz), Gotha (Deutschland), Cazzago San Martino und San Giuliano Milanese (Italien), Tianjin und Shenzhen (China) sowie Hoffman Estates (USA). In über 30 Ländern sind wir mit eigenen Verkaufs- und Servicegesellschaften aktiv und in zahlreichen weiteren Ländern mit Agenten vertreten.

Haftungsausschluss

Die Pressemitteilung wird in Englisch und Deutsch veröffentlicht. Es gilt der Wortlaut der deutschen Version. Diese Mitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, welche Unsicherheiten und Risiken unterliegen. Die tatsächlichen zukünftigen Ergebnisse können wesentlich von den in diesen Aussagen dargestellten oder implizierten Ergebnissen abweichen. Diese Ungewissheiten und Risiken hängen u.a. mit Faktoren zusammen, die nicht durch Bystronic beeinflusst oder genau vorausgesagt werden können, wie insbesondere zukünftige Marktbedingungen, Währungsschwankungen oder das Verhalten anderer Marktteilnehmer, Lieferanten und Transportunternehmen, sowie mögliche Auswirkungen aufgrund des Kriegs in der Ukraine und damit zusammenhängende Sanktionen. Leser werden darauf hingewiesen, kein übermässiges Vertrauen in zukunftsgerichtete Aussagen zu setzen, da sich diese nur auf das Datum dieser Mitteilung beziehen. Bystronic lehnt jegliche Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder sonstiger Faktoren.


Zusatzmaterial zur Meldung:


Datei: Beschleunigtes Umsatzwachstum im dritten Quartal 2022

Ende der Insiderinformation
Sprache: Deutsch
Unternehmen: Bystronic AG
Giesshübelstrasse 45
8045 Zürich
Schweiz
Telefon: +41 79 637 46 33
E-Mail: investor@bystronic.com
Internet: ir.bystronic.com
ISIN: CH0244017502
Valorennummer: A117LR
Börsen: SIX Swiss Exchange
EQS News ID: 1463339

 
Ende der Mitteilung EQS News-Service

1463339  14.10.2022 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1463339&application_name=news&site_id=airport_aws

Additional Features

Bystronic AG: Beschleunigtes Umsatzwachstum im dritten Quartal 2022