Ordentliche Generalversammlung genehmigt alle Anträge des Verwaltungsrats

 Ordentliche Generalversammlung genehmigt alle Anträge des Verwaltungsrats
Ordentliche Generalversammlung genehmigt alle Anträge des Verwaltungsrats
  • Heinz O. Baumgartner als neuer Verwaltungsratspräsident gewählt
  • Wahl von Inge Delobelle als neues Mitglied des Verwaltungsrats
  • Aktionäre stimmen Dividende von CHF 60 pro Namenaktie A zu
     
Zürich, 26. April 2022 - Die ordentliche Generalversammlung genehmigte heute mit grosser Mehrheit alle Anträge des Verwaltungsrats. Der unabhängige Stimmrechtsvertreter vertrat 85.0% der stimmberechtigten Aktien. 

Nach der erfolgreichen Transformation kündigte der bisherige Verwaltungsratspräsident Ernst Bärtschi im November 2021 an, dass er altershalber nicht mehr zur Wiederwahl zur Verfügung steht. Der Verwaltungsrat dankt Ernst Bärtschi für seine erfolgreiche Arbeit und die hervorragende Zusammenarbeit. Mit Heinz O. Baumgartner wählten die Aktionäre einen ausgewiesenen Experten im internationalen Industriegeschäft als neuen Präsidenten. Zusätzlich zur Wiederwahl der bisherigen Mitglieder wählte die Generalversammlung Inge Delobelle in den Verwaltungsrat. Mit ihrer Expertise in den Bereichen Innovation, Service und Digitalisierung verstärkt sie diese Kompetenzen im Gremium.

Die Aktionärinnen und Aktionäre genehmigten den Jahresbericht 2021 einschliesslich Konzern- und Jahresrechnung und stimmten der vorgeschlagenen Gewinnverwendung sowie der Ausschüttung einer Dividende von CHF 60 pro Namenaktie A und CHF 12 pro Namenaktie B zu. Mit insgesamt CHF 124 Millionen schüttet Bystronic somit einen Teil der bestehenden Überschussliquidität aus. Die Anträge zur Vergütung des Verwaltungsrats und der Konzernleitung sowie die übrigen Anträge wurden ebenfalls mit grosser Mehrheit angenommen.

Heinz O. Baumgartner, Verwaltungsratspräsident von Bystronic, sagt: «Bystronic zeichnet sich durch eine hohe Innovationskraft, eine breite Präsenz in den globalen Märkten und starke Kundenorientierung aus. Damit sind wir gut positioniert für weiteres Wachstum. Gemeinsam mit dem Verwaltungsrat und der Geschäftsleitung werden wir die erfolgreiche Strategie weiterführen.»


Für Fragen:
Investor Relations
Patrizia Meier  
Mobile +41 79 637 46 33    

patrizia.meier@bystronic.com                               


Media Relations
Michael Präger                                    
Mobile +41 79 870 01 43                    
michael.praeger@bystronic.com


Über Bystronic
Bystronic (SIX: BYS) ist ein weltweit führendes Technologieunternehmen im Bereich der Blechbearbeitung. Im Fokus steht die Automation des gesamten Material- und Datenflusses der Prozesskette Schneiden und Biegen. Die intelligente Vernetzung der Laserschneidsysteme und Abkantpressen mit innovativen Automations-, Software- und Servicelösungen ist der Schlüssel zur umfassenden Digitalisierung der Blechindustrie.
Der operative Hauptsitz von Bystronic liegt in Niederönz, Schweiz. Weitere Entwicklungs- und Produktionsstandorte befinden sich in Sulgen (Schweiz), Gotha (Deutschland), Cazzago San Martino und San Giuliano Milanese (Italien), Tianjin und Shenzhen (China) sowie Hoffman Estates (USA). In über 30 Ländern sind wir mit eigenen Verkaufs- und Servicegesellschaften aktiv und in zahlreichen weiteren Ländern mit Agenten vertreten.

Haftungsausschluss
Die Pressemitteilung wird in Englisch und Deutsch veröffentlicht. Sollte die deutsche Version vor der englischen Übersetzung abweichen, so gilt der Wortlaut der deutschen Version.

Diese Mitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, welche Unsicherheiten und Risiken unterliegen. Die tatsächlichen zukünftigen Ergebnisse können wesentlich von den in diesen Aussagen dargestellten oder implizierten Ergebnissen abweichen. Diese Ungewissheiten und Risiken hängen u.a. mit Faktoren zusammen, die nicht durch Bystronic beeinflusst oder genau vorausgesagt werden können, wie insbesondere zukünftige Marktbedingungen, Währungsschwankungen oder das Verhalten anderer Marktteilnehmer, Lieferanten und Transportunternehmen, sowie mögliche Auswirkungen aufgrund des Kriegs in der Ukraine und damit zusammenhängende Sanktionen. Leser werden darauf hingewiesen, kein übermässiges Vertrauen in zukunftsgerichtete Aussagen zu setzen, da sich diese nur auf das Datum dieser Mitteilung beziehen. Bystronic lehnt jegliche Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder sonstiger Faktoren.
 

Zusatzmaterial zur Meldung:

Datei: Ordentliche Generalversammlung genehmigt alle Anträge des Verwaltungsrats


show this

Cookie-Einstellungen

Bystronic verwendet „erforderliche Cookies“, um den Betrieb der Website zu gewährleisten, „Präferenz-Cookies“, um Ihr Website-Erlebnis zu optimieren, und „Marketing und Analyse-Cookies“, die von Dritten verwendet werden, um Marketingmassnahmen z. B. auf sozialen Medien zu personalisieren.
Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern, indem Sie auf jeder Seite unten auf den Link „Cookie-Einstellungen“ klicken. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.