Starke Auftragseingang- und Umsatzentwicklung in 2021

 Starke Auftragseingang- und Umsatzentwicklung in 2021

Ad-hoc Mitteilung gemäss Art. 53 KR

Starke Auftragseingang- und Umsatzentwicklung in 2021

  • Bystronic steigert den Auftragseingang um 51% dank innovativem Produkt- und Service-Portfolio sowie guter Marktdynamik
  • Alle Regionen tragen zum Umsatzwachstum von 17% bei
  • Aufgrund von Herausforderungen in den Lieferketten erwartet Bystronic ein operatives Betriebsergebnis (EBIT) von CHF 70 Millionen

Kennzahlen (vorläufig und ungeprüft) - Fortgeführter Geschäftsbereich

Mio. CHF 12M 2021 12M 2020 in % in % k.W.1
Auftragseingang 1,175.5 777.4 51.2 51.3
Nettoumsatz 939.3 801.3 17.2 16.6
Gesamtleistung2 1,009.0 791.0 27.6 27.0

1 zu konstanten Wechselkursen
2 Nettoumsatz plus Bestandesänderungen und Eigenleistungen

Zürich, 4. Februar 2022 - Bystronic erzielte im Geschäftsjahr 2021 starkes Wachstum und steigerte den Auftragseingang um 51.2% auf CHF 1.2 Milliarden sowie den Nettoumsatz um 17.2% auf CHF 939.3 Millionen. Die Regionen EMEA, Americas und APAC sowie das Service-Geschäft entwickelten sich auch im zweiten Halbjahr erfreulich, während sich die Dynamik in China verlangsamte.

In der zweiten Jahreshälfte hat sich die Situation an den Beschaffungsmärkten deutlich verschärft. Dies hat zu pandemiebedingt höheren Kosten in der Lieferkette geführt, insbesondere für Komponenten und Transport. Dank der starken regionalen Positionierung konnte Bystronic die Auslieferungen und Installationen bei Kunden trotzdem erfolgreich sicherstellen. Im Rahmen von Neubeurteilungen hat Bystronic zudem Rückstellungen in Höhe von CHF 6 Millionen gebildet. Auf Basis der vorläufigen Zahlen erwartet Bystronic für das Gesamtjahr einen operativen Betriebsgewinn (EBIT) von CHF 70 Millionen.

Alex Waser, CEO von Bystronic, sagt: «Unsere Auftragseingang- und Umsatzentwicklung widerspiegelt deutlich, dass unser Produkt- und Service-Portfolio konsequent auf Kundenbedürfnisse ausgerichtet ist. Mit unserem Fokus auf Innovation und dank den Investitionen in unser Service-Geschäft sind wir zuversichtlich, auch im Jahr 2022 weiter zu wachsen und mit einer Entspannung der globalen Lieferketten die Profitabilität zu erhöhen.»

Bystronic publiziert den vollständigen Jahresbericht am 15. März 2022.

Appendix

Mit dem Verkauf von FoamPartner als Teil der Geschäftseinheit Chemical Specialities per Ende März 2021 sowie der Geschäftseinheit Mammut per 30. Juni 2021 hat Bystronic die Transformation erfolgreich abgeschlossen. FoamPartner hat im ersten Quartal 2021 CHF 76.3 Mio. und Mammut CHF 107.3 Mio. für das erste Halbjahr 2021 beigetragen.

Nettoumsatz (vorläufig und ungeprüft)

Mio. CHF 12M 2021 12M 2020
Fortgeführter Geschäftsbereich    
Bystronic 939.3 801.3
Nicht fortgeführte Geschäftsbereiche    
Chemical Specialities 76.3 263.9
Mammut 107.3 218.4
Total 1,122.9 1,283.5


Gesamtleistung (vorläufig und ungeprüft)

Mio. CHF 12M 2021 12M 2020
Fortgeführter Geschäftsbereich    
Bystronic 1,009.0 791.0
Nicht fortgeführte Geschäftsbereiche    
Chemical Specialities und Mammut 186.5 482.6
Total 1,195.5 1,273.6

 

Für Fragen:

Investor Relations

Patrizia Meier
Mobile +41 79 637 46 33
patrizia.meier@bystronic.com

Media Relations

Michael Präger
Mobile +41 79 870 01 43
michael.praeger@bystronic.com

Über Bystronic

Bystronic (SIX: BYS) ist ein weltweit führendes Technologieunternehmen im Bereich der Blechbearbeitung. Im Fokus steht die Automation des gesamten Material- und Datenflusses der Prozesskette Schneiden und Biegen. Die intelligente Vernetzung der Laserschneidsysteme und Abkantpressen mit innovativen Automations-, Software- und Servicelösungen ist der Schlüssel zur umfassenden Digitalisierung der Blechindustrie.

Der operative Hauptsitz von Bystronic liegt in Niederönz, Schweiz. Weitere Entwicklungs- und Produktionsstandorte befinden sich in Sulgen (Schweiz), Gotha (Deutschland), Cazzago San Martino und San Giuliano Milanese (Italien), Tianjin und Shenzhen (China) sowie Hoffman Estates (USA). In über 30 Ländern sind wir mit eigenen Verkaufs- und Servicegesellschaften aktiv und in zahlreichen weiteren Ländern mit Agenten vertreten.

Haftungsausschluss

Die Pressemitteilung wird in Englisch und Deutsch veröffentlicht. Sollte die deutsche Übersetzung vom englischen Original abweichen, so gilt der Wortlaut der englischen Version.

Diese Mitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, welche Unsicherheiten und Risiken unterliegen. Die tatsächlichen zukünftigen Ergebnisse können wesentlich von den in diesen Aussagen dargestellten oder implizierten Ergebnissen abweichen. Diese Ungewissheiten und Risiken hängen u.a. mit Faktoren zusammen, die nicht durch Bystronic beeinflusst oder genau vorausgesagt werden können, wie insbesondere zukünftige Marktbedingungen, Währungsschwankungen oder das Verhalten anderer Marktteilnehmer, Lieferanten und Transportunternehmen. Leser werden darauf hingewiesen, kein übermässiges Vertrauen in zukunftsgerichtete Aussagen zu setzen, da sich diese nur auf das Datum dieser Mitteilung beziehen. Bystronic lehnt jegliche Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder sonstiger Faktoren.


Zusatzmaterial zur Meldung:


Datei: Starke Auftragseingang- und Umsatzentwicklung in 2021

show this

Cookie-Einstellungen

Bystronic verwendet „erforderliche Cookies“, um den Betrieb der Website zu gewährleisten, „Präferenz-Cookies“, um Ihr Website-Erlebnis zu optimieren, und „Marketing und Analyse-Cookies“, die von Dritten verwendet werden, um Marketingmassnahmen z. B. auf sozialen Medien zu personalisieren.
Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern, indem Sie auf jeder Seite unten auf den Link „Cookie-Einstellungen“ klicken. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.