Dividenden

Entwicklung und Ausschüttungspolitik 

Dividendenentwicklung und Ausschüttungspolitik


Bystronic verfügt über eine Nettoliquidität von mehr als CHF 350 Millionen mit einer Eigenkapitalquote von über 60%. Damit ist die Gruppe gut positioniert, weiter organisch und akquisitorisch zu wachsen. In Zukunft plant Bystronic im Rahmen der Dividendenpolitik jeweils zwischen einem Drittel und der Hälfte des Konzerngewinns als Dividenden auszuschütten. 

Pro Ausschüttungsjahr

in CHF pro Namenaktie A

Im Rahmen der Transformation von Conzzeta hat Bystronic rund CHF 435 Millionen an Überschussliquidität an die Eigentümer der Namenaktien A und Namenaktien B ausgeschüttet.